Kalender 

März

Wochenend-Schreiberei „Kleine Fluchten“

In diesem Seminar liegt der Fokus besonders darauf, sich selbst gut zu tun, sich nahe zu kommen und das Schreiben als einen Weg zu mehr Selbstfürsorge, Selbstmitgefühl und innerer Ruhe und Gelassenheit kennen zu lernen. Viele von uns rauschen tagtäglich durch ein vollgepacktes Leben mit vielfältigen Herausforderungen. Ich kenne es auch, dieses Lebensgefühl einer ständigen seelischen Schnappatmung. In den kleinen Fluchten wirkst du der Alltagshyperventilation entgegen. AUSATMEN. Ein Wochenende lang. 

Termin: 06.-08. März 2020

Ort: Sierksdorf an der Ostsee

Preis: EUR 380,- (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Eintagspoeten

Tagesseminare eignen sich für Schreibinteressierte, die mal für einen Tag in die Welt des Schreibens „reinschnuppern“ möchten oder für Wiederholungstäter, die sich gerne in regelmäßigen Abständen ein bisschen „Schreib-Wellness“ gönnen. Die Mischung aus Schreibimpulsen, Achtsamkeitsübungen und Austausch in der Gruppe wirkt entschleunigend und verbindet dich mit deinem inneren Poeten. Egal, wo du gerade in deinem Schreiben und deinem Leben stehst und wie es gerade um deine Kreativität bestellt ist. Thematisch variieren die Tagesseminare (je nach Lust und Laune der Seminarleiterin)

Termin: 28. März 2020

Ort: Ohlendorff’sche Villa

Preis: EUR 90,- 

April

Wochenend-Schreiberei „…triffst du nur das Zauberwort“

In diesem mit wunderschönen Gedichten und Aphorismen garnierten Seminar schreibst du dich an deine Resonanzfähigkeit heran, also an deine Fähigkeit, in Resonanz zu treten. Mit dir, mit den Menschen, mit der Welt. Wenn deine Resonanzfähigkeit abnimmt, dann hört die Welt irgendwann auf zu antworten, wird „starr und stumm“. (Und manchmal ist das die Pforte, die zum Burnout führt.) Übe dich für ein Wochenende im Lauschen. Denn: Es „schläft ein Lied in allen Dingen.“ Kreatives Schreiben bahnt den Weg.

Termin: 18./19. April 2020

Ort: Ohlendorff’sche Villa

Preis: EUR 250,- (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Mai

Eintagspoeten

Tagesseminare eignen sich für Schreibinteressierte, die mal für einen Tag in die Welt des Schreibens „reinschnuppern“ möchten oder für Wiederholungstäter, die sich gerne in regelmäßigen Abständen ein bisschen „Schreib-Wellness“ gönnen. Die Mischung aus Schreibimpulsen, Achtsamkeitsübungen und Austausch in der Gruppe wirkt entschleunigend und verbindet dich mit deinem inneren Poeten. Egal, wo du gerade in deinem Schreiben und deinem Leben stehst und wie es gerade um deine Kreativität bestellt ist. Thematisch variieren die Tagesseminare (je nach Lust und Laune der Seminarleiterin).

Termin: 03. Mai 2020

Ort: Haus am Schüberg

Preis: EUR 90,- 

Eintagspoeten

Tagesseminare eignen sich für Schreibinteressierte, die mal für einen Tag in die Welt des Schreibens „reinschnuppern“ möchten oder für Wiederholungstäter, die sich gerne in regelmäßigen Abständen ein bisschen „Schreib-Wellness“ gönnen. Die Mischung aus Schreibimpulsen, Achtsamkeitsübungen und Austausch in der Gruppe wirkt entschleunigend und verbindet dich mit deinem inneren Poeten. Egal, wo du gerade in deinem Schreiben und deinem Leben stehst und wie es gerade um deine Kreativität bestellt ist. Thematisch variieren die Tagesseminare (je nach Lust und Laune der Seminarleiterin). 

Termin: 30. Mai 2020

Ort: Ohlendorff’sche Vila

Preis: EUR 90,- 

Mai / Juni

Schreib-Sechser „Sommersonnenwende“

Einmal in der Woche treffen wir uns für zwei Stunden zum Schreiben, und das sechs Wochen lang. Ein Sechser im Schreiben quasi.

Die Sechser finden in der Ohlendorff’schen Villa in Hamburg statt. Die Kurse laden zu den jeweils markanten Wendepunkten im Jahresverlauf zu einer wohltuenden Bestandsaufnahme ein. Was ist dir wichtig? Wo stehst du? Stehst du da richtig? Was möchtest du in dein Leben einladen? Und du gönnst dir zwei Stunden in der Woche für dich selbst.

Freu dich auf eine Mischung aus kreativem und biographischen Schreiben mit kleinen Schreibaufgaben für die Zeit zwischen den wöchentlichen Treffen.

Termin: ab 14. Mai 2020, 6x donnerstags (außer Himmelfahrt), 17-19h

14.05. / 28.05. / 04.06. / 11.06. / 18.06. / 25.06

Ort: Ohlendorff’sche Villa

Preis: EUR 280,- 

Juni

Wochenend-Schreiberei „Meer und Weite“

Das Meer übt schon seit Menschengedenken einen ganz besonderen Zauber auf uns Menschen aus. Es weckt Sehnsucht, es bringt die Weite in uns selbst zum Klingen (was freudvoll oder schmerzhaft erlebt werden kann), es hat eine heilsame Wirkung und führt oft zu demutsvoller Selbsteinordnung. Viele Künstler und Poeten suchen die Nähe zum Meer, weil sie das Gefühl haben, dass es den Geist klärt. Wie ist es bei dir? In unmittelbarer Nähe zum Meer schreiben wir, und forschen nach der Weite in uns.

Termin: 12.-14. Juni 2020

Ort: Sierksdorf an der Ostsee

Preis: EUR 380,- (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Wochenend-Schreiberei „Kleine Fluchten“

In diesem Seminar liegt der Fokus besonders darauf, sich selbst gut zu tun, sich nahe zu kommen und das Schreiben als einen Weg zu mehr Selbstfürsorge, Selbstmitgefühl und innerer Ruhe und Gelassenheit kennen zu lernen. Viele von uns rauschen tagtäglich durch ein vollgepacktes Leben mit vielfältigen Herausforderungen. Ich kenne es auch, dieses Lebensgefühl einer ständigen seelischen Schnappatmung. In den kleinen Fluchten wirkst du der Alltagshyperventilation entgegen. AUSATMEN. Ein Wochenende lang. 

Termin: 19.-21. Juni 2020

Ort: Haus am Schüberg

Preis: EUR 350,- (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Juli

Sommerpause  

August

Eintagspoeten

Tagesseminare eignen sich für Schreibinteressierte, die mal für einen Tag in die Welt des Schreibens „reinschnuppern“ möchten oder für Wiederholungstäter, die sich gerne in regelmäßigen Abständen ein bisschen „Schreib-Wellness“ gönnen. Die Mischung aus Schreibimpulsen, Achtsamkeitsübungen und Austausch in der Gruppe wirkt entschleunigend und verbindet dich mit deinem inneren Poeten. Egal, wo du gerade in deinem Schreiben und deinem Leben stehst und wie es gerade um deine Kreativität bestellt ist. Thematisch variieren die Tagesseminare (je nach Lust und Laune der Seminarleiterin).

Termin: 28. August 2020

Ort: Ohlendorff’sche Villa

Preis: EUR 90,- 

September

Schreibreise „Künstlerdorf Worpswede“

Die Künstlerkolonie in Worpswede war seit dem Ende des 19. Jahrhunderts eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft von Künstlern. Bildhauer, Maler, Lyriker fanden hier zeitweise eine Heimat und schufen bedeutende Werke. Auch Rainer M. Rilke gehört dazu. Welchen besseren Rahmen könnte es geben, um sich – von Rilkes Texten inspiriert – in ein Künstlerleben hineinzuträumen und ein paar Tage auf den Spuren Rilkes zu wandeln. 

Termin: 03.-06. September 2020

Ort: Hotel Buchenhof in Worpswede

Preis: EUR 565-585 (je nach Unterbringung)

Eintagspoeten                                                                                                           

Tagesseminare eignen sich für Schreibinteressierte, die mal für einen Tag in die Welt des Schreibens „reinschnuppern“ möchten oder für Wiederholungstäter, die sich gerne in regelmäßigen Abständen ein bisschen „Schreib-Wellness“ gönnen. Die Mischung aus Schreibimpulsen, Achtsamkeitsübungen und Austausch in der Gruppe wirkt entschleunigend und verbindet dich mit deinem inneren Poeten. Egal, wo du gerade in deinem Schreiben und deinem Leben stehst und wie es gerade um deine Kreativität bestellt ist. Thematisch variieren die Tagesseminare (je nach Lust und Laune der Seminarleiterin).

Termin: 20. September 2020

Ort: Haus am Schüberg

Preis: EUR 90,- 

Wochenend-Schreiberei „Blick in den Rückspiegel“

Dieses Seminar hat einen Schwerpunkt im biographischen Schreiben. Wir schreiben uns mit verschiedenen Übungen in unsere eigene Lebensgeschichte hinein. Der Blick in den biographischen Rückspiegel kommt in unserer Selbst-Optimierungsgesellschaft oft zu kurz. Biographie-Arbeit muss nicht Arbeit sein. Wir finden spielerische Zugänge, schreiben Erinnerung auf und um, probieren aus, wie sich manche Szenen unserer Vergangenheit verändern, wenn wir ihnen schreibend begegnen. Du wirst es lieben. 

Termin: 26./27. September 2020

Ort: Ohlendorff’sche Villa

Preis: EUR 250,- (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Oktober

Eintagspoeten                                                                                                           

Tagesseminare eignen sich für Schreibinteressierte, die mal für einen Tag in die Welt des Schreibens „reinschnuppern“ möchten oder für Wiederholungstäter, die sich gerne in regelmäßigen Abständen ein bisschen „Schreib-Wellness“ gönnen. Die Mischung aus Schreibimpulsen, Achtsamkeitsübungen und Austausch in der Gruppe wirkt entschleunigend und verbindet dich mit deinem inneren Poeten. Egal, wo du gerade in deinem Schreiben und deinem Leben stehst und wie es gerade um deine Kreativität bestellt ist. Thematisch variieren die Tagesseminare (je nach Lust und Laune der Seminarleiterin).

Termin: 10. Oktober 2020

Ort: Ohlendorff’sche Villa 

Preis: EUR 90,- 

Schreibreise „Schreiben im Beethoven-Jahr“

2020 ist Beethovenjahr. 1770 hat er das Licht der Welt erblickt, und die Faszination, die von seiner Musik ausgeht, ist ungebrochen. Wir lassen uns von Beethovens Leben und Werk inspirieren, schreiben uns quasi „mit Beethoven“ in unser eigenes Leben hinein und tauchen ein in Klangwelten, die auch unserem Schreiben Inspiration und Muse sein können. Das Seminar findet nur einmal statt. 

Termin:16.-18. Oktober 2020

Ort: Sierksdorf an der Ostsee

Preis: EUR 380,- (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Oktober / November

Schreibreise „Schreiben auf Sylt“

Das Meer übt schon seit Menschengedenken einen ganz besonderen Zauber auf uns Menschen aus. Es weckt Sehnsucht, es bringt die Weite in uns selbst zum Klingen (was freudvoll oder schmerzhaft erlebt werden kann), es hat eine heilsame Wirkung und führt oft zu demutsvoller Selbsteinordnung. Viele Künstler und Poeten suchen die Nähe zum Meer, weil sie das Gefühl haben, dass es den Geist klärt. Wie ist es bei dir? In unmittelbarer Nähe zum Meer schreiben wir, und forschen nach der Weite in uns.

Termin: 29. Oktober – 01. November 2020

Ort: Hotel Watthof auf Sylt

Preis: EUR 400,- (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

November

Schreiben im Künstlerdorf Worpswede

Diese Schreibzeit ist den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Mentorings „Klub der Autoren“ vorbehalten.

Termin: 13.-16. November 2020

Ort: Hotel Buchenhof Worpswede

Preis: EUR 44 pro Person und Nacht im DZ/ EUR 55,00 pro Person und Nacht im EZ (Buchung über Hotel)

Wochenend-Schreiberei „Blick in den Rückspiegel“ 

Dieses Seminar hat einen Schwerpunkt im biographischen Schreiben. Wir schreiben uns mit verschiedenen Übungen in unsere eigene Lebensgeschichte hinein. Der Blick in den biographischen Rückspiegel kommt in unserer Selbst-Optimierungsgesellschaft oft zu kurz. Biographie-Arbeit muss nicht Arbeit sein. Wir finden spielerische Zugänge, schreiben Erinnerung auf und um, probieren aus, wie sich manche Szenen unserer Vergangenheit verändern, wenn wir ihnen schreibend begegnen. Du wirst es lieben. 

Termin: 20.-22. November 2020

Ort: Haus am Schüberg

Preis: EUR 350,- (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Nov. / Dezember

Schreib-Sechser zum Jahreswechsel

Einmal in der Woche treffen wir uns für zwei Stunden zum Schreiben, und das sechs Wochen lang. Ein Sechser im Schreiben quasi. Die Sechser finden in der Ohlendorff’schen Villa in Hamburg statt. Die Kurse laden zu den jeweils markanten Wendepunkten im Jahresverlauf zu einer wohltuenden Bestandsaufnahme ein. Was ist dir wichtig? Wo stehst du? Stehst du da richtig? Was möchtest du in dein Leben einladen? Und du gönnst dir zwei Stunden in der Woche für dich selbst.

Freu dich auf eine Mischung aus kreativem und biographischen Schreiben mit kleinen Schreibaufgaben für die Zeit zwischen den wöchentlichen Treffen.

Termin: ab 27. November 2020, 6x freitags, 10-12h

07.11. / 04.12. / 11.12. / 18.12. / 08.01.21 / 15.01.21

Ort: Ohlendorff’sche Villa

Preis: EUR 280,-

Pin It on Pinterest